So werden die Schulen in Oberösterreich bewertet

Noch laufen die Bewertungen auf der Lernsieg-App sehr schleppend.
Noch laufen die Bewertungen auf der Lernsieg-App sehr schleppend.Bild: iStock
Lernsieg – so nennt sich jene App, von der sich Schulen und Lehrer aktuell fürchten. Denn dort können sie bewertet werden. Wir haben uns die ersten Ergebnisse angesehen.
Eine App, in der Schulen und das dazugehörige Lehrpersonal mit Sternchen bewertet werden können – von 1 wie nicht genügend, bis 5 wie sehr gut. Mit der App "Lernsieg" ist das möglich. Ausgedacht hat sich das ganze der erst 17 Jahre alte Benjamin Hadrigan aus Wien.

Und natürlich hat er viel Kritik geerntet, vor allem von Vertretern von Schulen und Lehrern. Seit Freitag ist die App erhältlich. Wir haben uns angeschaut, ob nun Schulen und Lehrer abgestraft werden, oder ob alles halb so wild ist.

So viel vorweg: Es lief sehr schleppend an, der große Run und das große Abstrafen blieb zumindest am Wochenende aus, vor allem bei den Lehrerbewertungen gab es zunächst eher wenig.

An den HTLs wurde viel bewertet



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sehr auffallend hingegen: Besonders in den heimischen HTLs gab es sehr schnell, sehr viele Bewertungen. So hatte das Linzer Technikum am Sonntagnachmittag schon 100 Bewertungen. Mit mit einem 3,4 fiel die Bewertung zudem überschaubar gut aus.

Die HTL Braunau (4,4) hatte ebenfalls schon über 40 Bewertungen, die HTL Leonding (3,8) schon 60, die HTL Steyr (3,6) bereits 70 und die HTL Wels (3,5) 79.

Zurückhaltung bei Lehrern



Bei allen anderen Schulen, die wir gefunden haben (die App ist sehr unübersichtlich) waren es deutlich weniger Bewertungen, was auch einen Vergleich oder eine Rangliste schwierig macht.

Bewertet werden bei den Schulen unter anderem die Stimmung, die Klassenzimmer, die Mensa, Neue Medien (da scheint es in vielen Schulen Nachholbedarf zu geben) und auch die Einstellung zu "Fridays for future".



Beim Lehrpersonal gab es auch viel Zurückhaltung und kaum noch aussagekräftige Bewertungen. Nur ein Lehrer musste sich einer "Note" von 1,9 (bei sechs Bewertungen) begnügen und er war zudem damit der am schlechtesten bewertete.

Bei den Lehrern werden etwa Unterricht, Fairness, Respekt, Motivationsfähigkeiz, Geduld und Vorbereitung bewertet-

Aber: Unklar ist auch, wer da bewertet. Denn das darf jeder, also nicht nur die Schülerinnen und Schüler. Und darin liegt eine der großen Schwächen der App…



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. gs TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichSchuleSchule

CommentCreated with Sketch.Kommentieren