So werden Plastik-Dosen wieder sauber

Die Plastikgefäße verfärben sich oft unschön - das hilft dagegen.
Die Plastikgefäße verfärben sich oft unschön - das hilft dagegen.Bild: iStock
Currys, Suppen, Tomatensauce: Manche Lebensmittel verfärben Plastikgefäße. So werden sie wieder weiß.
Einfach zu lagern, ökologisch sinnvoll und in den verschiedensten Formen und Größen erhältlich: Aufbewahrungsboxen aus Plastik finden sich heute in fast jeder Küche. Die noch umweltschonenderen Glasbehälter dagegen sind weniger verbreitet – und etwas teurer.

Egal ob du deine Kunststoffdose dazu nutzt, um deine Mahlzeit mit ins Büro zu nehmen oder einfach um Reste aufzubewahren, das Problem ist das Gleiche: Die weißen Container verfärben sich schnell – und nach einem Gemüsecurry riecht nachher der ganze Behälter nach indischen Gewürzen. Mit diesen Tipps verhinderst du Verfärbungen und Gerüche.

1. Immer sofort auswaschen

Auch wenn du die Dose nachher in den Geschirrspüler legst, solltest du sie immer gleich nach dem Benützen auswaschen. Im besten Fall wäschst du sie sofort mit warmem Wasser und Spülmittel ab, nur auswaschen hilft aber auch schon.

CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. 2. Lagere Plastikgefäße mit einer Prise Salz

Gegen Essensgerüche hilft Salz: Wenn du die Plastikgefäße lagerst, gib eine Prise Salz dazu – das verhindert, dass dein Sandwich später nach Kokosnuss und Thaicurry riecht. Achtung: Vor dem Benutzen nicht vergessen, das Salz wegzuwischen.

3. Stell die Behälter in die Sonne

Gegen leichte Verfärbungen und Gerüche hilft auch Sonnenlicht. Einfach die Gefäße an einem sonnigen Tag einige Stunden nach draußen stellen – das bleicht sie aus und minimiert Gerüche.

4. Wasche sie mit Essig aus

Nachdem du die Behälter mit Wasser und Spülmittel gewaschen hast, kannst du sie mit weißem Essig füllen und für einige Minuten stehen lassen. Damit sollten auch aggressivere Gerüche entfernt werden. Anschließend erneut mit Wasser abspülen.

5. Reinige sie mit Backpulver

Allzweckmittel Backpulver hilft natürlich auch bei verfärbten, riechenden Plastik-Gefäßen. Dafür machst du einfach eine dickflüssige Paste aus Backpulver und warmem Wasser, die du anschließend auf die betroffenen Stellen reibst. Dann einen Tag einwirken lassen und voilà: Die Dose sieht aus wie neu. (mst)

Nav-AccountCreated with Sketch. mst TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltNewsGenussEssen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren