Hier fängt man schon im Dezember an zu impfen

Bald sollen die Corona-Impfungen starten.
Bald sollen die Corona-Impfungen starten.Tobias STobias Steinmaurer / picturedesk.com teinmaurer
Für den Impfstoff von Biontech und Pfizer wurde zuletzt eine Notfallzulassung in den USA beantragt. Ein baldiger Impfstart wird erwartet.

Das deutsche Unternehmen Biontech und der US-Pharmariese Pfizer haben bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eine Notfallzulassung für ihren Corona-Impfstoff beantragt. Das berichteten beide Firmen am Freitag in einer gemeinsamen Mitteilung. Nun rechnen die Behörden in den USA bereits ab dem 11. Dezember mit den ersten Impfungen gegen das Coronavirus.

Erste Impfungen ab 11. Dezember?

"Unser Plan ist es, die Impfstoffe binnen 24 Stunden nach der Zulassung an die Impfzentren zu liefern", sagte der Leiter der Impfstoffarbeitsgruppe der US-Regierung, Moncef Slaoui, gegenüber dem Sender "CNN" am Sonntag.

Weiter hieß es in Medienberichten, dass sich die US-Arzneimittelbehörde FDA zwischen dem 8. und dem 10. Dezember treffen wird, um über die Zulassung von Impfstoffen zu entscheiden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sm TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienWirtschaftWeihnachtenAdventPfizerImpfungCoronatestCoronavirusCorona-Ampel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen