Unfall! Reifenplatzer bei Sobotka auf Heimreise

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka
Nationalratspräsident Wolfgang SobotkaROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com
"Glück im Unglück" hatte Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP)! Auf der Heimreise war plötzlich der Reifen seines Wohnwagens geplatzt.

Kurz vor dem deutschen Eck in Tirol platzte beim Wohnwagen von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) der vordere rechte Reifen. Der 65-Jährige hatte dabei "Glück im Unglück", wie er auf seinem Facebook-Profil mitteilt. Zudem bedankte sich der Politiker auch bei der Pannenhilfe des ÖAMTC.

Diese seien "sofort zur Stelle" gewesen und hätten ihm "rasch und kompetent aus der Misere geholfen". Und: ""Als kleines Dankeschön habe ich unseren persönlichen 'gelben Engel' und seine Kolleginnen und Kollegen zu einer Spezialführung ins historische Parlament nach Wien eingeladen".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
PolitikÖsterreichTirolWolfgang Sobotka

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen