Sony präsentiert neue 4K HDR BRAVIA Fernseher

Gleich neun neue 4K Ultra HD Fernseher präsentierte Sony auf der CES 2016. Das Unternehmen will 4K Ultra HD Detailschärfe mit einem beeindruckenden Kontrastumfang dank HDR und die neue Slim Backlight Drive Technologie zum neuen Standard im Premium-Segment machen. Die neuen Modelle zeigen sich zudem mit einem eleganten und schlankem Design. Auf Seite 2: Alle anderen Sony-Präsentationen.

Gleich neun neue 4K Ultra HD Fernseher präsentierte Sony . Das Unternehmen will 4K Ultra HD Detailschärfe mit einem beeindruckenden Kontrastumfang dank HDR und die neue Slim Backlight Drive Technologie zum neuen Standard im Premium-Segment machen. Die neuen Modelle zeigen sich zudem mit einem eleganten und schlankem Design. Auf Seite 2: Alle anderen Sony-Präsentationen.

Filme mit dem Zusatz "HDR" werden bei Online-Streaming-Diensten wie Amazon Video oder Netflix bald vermehrt zum Abruf bereit sein. Zunehmend werden Produktionen mit extrem großem Kontrastumfang auch für Filmemacher und TV-Sender interessant. Darauf setzen die 4K HDR BRAVIA Fernseher, die Filme mit höheren Kontrasten, feineren Abstufungen zwischen tiefschwarzen und strahlend hellen Bereichen und noch leuchtenderen Farben darstellen.

Das neue BRAVIA 4K Premium-Modell XD93 verfügt zudem über die neue Slim Backlight Drive Technologie mit X-tended Dynamic Range PRO. Diese überzeugt durch einen noch größeren Kontrast- und Farbumfang sowie mehr Helligkeit bei einer dennoch extrem schlanken Bauweise: Lediglich 11,8 Millimeter misst dieses TV-Modell an seiner schmalsten Stelle.

Champagner-Gold und Silber

Der XD93 ist ein Edge LED TV mit Local Dimming, schafft dank X-tended Dynamic Range PRO die dreifache Helligkeit eines gewöhnlichen Fernsehers und sorgt so für ein herausragendes Bilderlebnis. Das Triluminos Display von Sony optimiert die 4K HDR Bildqualität zusätzlich. Dank des erweiterten Farbraumes sind die neuen Fernseher von Sony in der Lage, deutlich mehr Farbtöne und Nuancen zu zeigen, wodurch Inhalte natürlicher wirken.

Darüber hinaus analysiert der intelligente 4K Bildverarbeitungsprozessor X1 von Sony jedes eingehende Bildsignal und führt dynamisch jede Sekunde bis zu mehr als tausend Bildverbesserungen durch, um Filme hinsichtlich Detailschärfe, Kontrast und Farbe zu optimieren. Akzente in Champagner-Gold und Silber verleihen den BRAVIA Geräten zusätzlich ein unverwechselbares Äußeres. Die neuen BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher von Sony werden ab Frühjahr 2016 in Österreich erhältlich sein.

Auf Seite 2: Alle anderen Sony-Präsentationen 

Sony präsentierte neue kabellose Bügelkopfhörer (h.ear on Wireless NC, 299 Euro) in markanten Farben sowie komfortable kabellose Nackenbügel-Kopfhörer (h-ear in Wireless, 179 Euro). Ein neuer Bluetooth-Kopfhörer ergänzt zudem die EXTRA BASS Produktfamilie von Sony (MDR-XB650BT, 129 Euro) - alle sind ab April 2016 verfügbar.

Der neue WALKMAN NW-WS413 (4 GB Speicher, 109 Euro) und NW-WS414 (8 GB Speicher, 119 Euro) verspricht Musikgenuss an ungeahnten Orten durch Salzwasser- und Staubschutz, ab März 2016 verfügbar. Sony präsentierte zudem die kabellosen Lautsprecher SRS-ZR7 und SRS-ZR5 mit High-Resolution Audio (ZR7) sowie die wasserfesten Modelle SRS-XB3 und SRS-XB2 mit EXTRA BASS. Zusätzlich wird mit h.ear go der derzeit weltweit kleinste tragbare, kabellose Lautsprecher mit High-Resolution Audio vorgestellt. SRS-ZR5 von Sony (Schwarz, Weiss): 229,00 Euro, Verfügbarkeit: ab Juli 2016. SRS-ZR7 von Sony (Schwarz, Weiss): 349,00 Euro, Verfügbarkeit: ab Juli 2016. SRS-XB2 von Sony (Schwarz, Blau, Beige, Rot, Grün, Gelb): 119,00 Euro; SRS-XB3 von Sony (Schwarz, Blau, Beige, Rot, Grün, Gelb): 169,00 Euro; h.ear go von Sony (SRS-HG1, Limonengelb, Blau-Grün, Kohlschwarz, Bordeaux-Pink, Zinnoberrot): 249,00 Euro, Verfügbarkeit:ab April 2016.

Außerdem: Home-Audio-Systeme mit Bluetooth, gewaltigen Bässen und bunten Lichteffekten: GTK-XB7 von Sony in Schwarz, Rot, Blau: 349,00 Euro; MHC-GT4D von Sony in Schwarz: 749,00 Euro; MHC-V11 von Sony in Schwarz: 279,00 Euro; Verfügbarkeit: ab April 2016

Und: Neue Soundbar- und Soundbase-Modelle sowie zwei 4K-AV-Receiver: Sony stellt die neue High-Resolution-Audio-Soundbar HT-NT5, die Soundbars HT-CT790/CT390, die Soundbase HT-XT2 sowie das 5.1-Kanal-Surround-Soundbar-System HT-RT3 und den 7.2-Kanal-AV-Receiver STR-DN1070 und STR-DH770 vor. Komplettiert wird das Sortiment durch einen neuen Premium-Audio-und-Video-Player UHP-H11. HT-NT5 von Sony: 799,00 Euro, HT-CT790 von Sony: 499,00 Euro, HT-XT2 von Sony: 329,00 Euro, STR-DN1070 von Sony: 699,00 Euro, STR-DH770 von Sony: 449,00 Euro; Verfügbarkeit: ab April 2016. HT-CT390 von Sony: 329,00 Euro; HT-RT3 von Sony: 299,00 Euro; UHP-H1 von Sony: 399,00 Euro; Verfügbarkeit: ab Mai 2016.

Der neue FDR-AX53 Camcorder lässt den Pixeln auf seinem 1/2.5'' Exmor R CMOS Sensor deutlich mehr Platz (1,6x). Zum neuen 4K Flaggschiff gesellen sich mit dem HDR-CX625 und dem HDR-CX450 in Kürze auch weitere Full HD Camcorder. FDR-AX53 von Sony: 999,00 Euro, Verfügbarkeit: ab März 2016. HDR-CX625 von Sony: 499,00 Euro; HDR-CX450 von Sony: 349,00 Euro; Verfügbarkeit: ab Februar 2016.

Die neue Action Cam HDR-AS50 von Sony meistert selbst die schwierigsten Situationen dank einfacher Bedienung und neuen Videofunktionen. HDR-AS50 von Sony: 219,00 Euro, Verfügbarkeit: ab Februar 2016.

Der neue Plattenspieler von Sony verwandelt analogen Charme zu einem außergewöhnlichen High-Resolution-Audio-Genuss – zu Hause und auch unterwegs. PS-HX500 von Sony: 499,00 Euro, Verfügbarkeit: ab Mai 2016.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen