Sony präsentierte das Einsteiger-Modell Xperia E5

Sony Mobile führt mit dem Xperia E5 seine beliebte Einstiegsmodellreihe fort. Das ausdauernde Smartphone bietet eine 13 Megapixel-Hauptkamera, einen 1,3-Gigahertz-Prozessor und ein 5-Zoll-HD-Display. Das Xperia E5 ist ab dem dritten Quartal 2016 in den Farben Schwarz und Weiß für 199 Euro erhältlich.

führt mit dem Xperia E5 seine beliebte Einstiegsmodellreihe fort. Das ausdauernde Smartphone bietet eine 13 Megapixel-Hauptkamera, einen 1,3-Gigahertz-Prozessor und ein 5-Zoll-HD-Display. Das Xperia E5 ist ab dem dritten Quartal 2016 in den Farben Schwarz und Weiß für 199 Euro erhältlich.

"Das Xperia E5 ist ein für dieses Marktsegment eher ungewöhnliches Gerät", so Mio Curcic de Jong, Head of Marketing Activation Austria, "denn es ist das perfekte Gerät für alle, die ein erschwingliches Smartphone nutzen wollen, dessen Eigenschaften wie Leistung, Kameratechnologie und Design gleichzeitig premiumwürdig sind."

Mit dem Smartphone lässt sich unterwegs nicht nur telefonieren und über LTE schnell im Internet surfen, auch Fotos werden dank der 13 Megapixel-Kamera mit schnellem Autofokus scharf. Die Frontkamera stellt mit ihrer Auflösung von fünf Megapixeln sicher, dass perfekte Selfies gelingen.

Dazu gibt es ein 5 Zoll (12,7 Zentimeter) großes, kratzfestes HD-Display am 147 Gramm leichten und 8,2 Millimeter dünnem Smartphone. Im Inneren werkelt ein 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor. Als freier interner Speicher sollen 10 GB zur Verfügung stehen, per microSD-Karte sind es bis zu 200 GB. Der Akku bietet für das Einsteigersegment äußerst starke 2.300 mAh.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen