Sorge um Matthias Reim – Wien-Show kurzfristig abgesagt

Schlagerstar Matthias Reim musste seinen Wien-Auftritt kurzfristig absagen
Schlagerstar Matthias Reim musste seinen Wien-Auftritt kurzfristig absagenFoto: Mischa Lorenz
"Aus gesundheitlichen Gründen" musste der Schlagerstar kurzfristig seinen Auftritt beim "Schlagerfest XXL" in Wien absagen. Wie geht es Matthias Reim? 

"So ein Tag, so wunderschön wie heute, so ein Tag, der dürfte nie vergehen", waren sich die rund 6.000 Fans einig, die am Samstag gemeinsam mit Florian Silbereisen, Jürgen Drews, Marianne Rosenberg & Co. in der Wiener Stadthalle die "Schlagerparty XXL" feierten. Doch es gab an diesem Abend auch einen Wermutstropfen: Matthias Reim musste seinen Auftritt kurzfristig absagen!

"Aus gesundheitlichen Gründen", wie es offiziell von seinem Management heißt. Der 64-Jährige reiste daher erst gar nicht von München nach Wien, sondern wohl direkt zu seiner jungen Familie nach Hause an den Bodensee. Die Stimme, so hörte man es backstage munkeln, hätte Matthias wohl kurz vor dem großen Tourfinale endgültig verlassen.

Erholung bei Christin und Töchterchen Zoe

Wie schlimm es den "Verdammt, ich lieb dich"-Sänger tatsächlich erwischt hat, ist leider nicht bekannt. Offenbar dürfte er jedoch diese Woche bei Frau Christin Stark und Töchterchen Zoe wieder genug Kraft tanken, um am Donnerstag auf Schloss Gifhorn (D) stimmgewaltig durchzustarten. "Heute" wünscht in jedem Fall gute Besserung! 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerMatthias ReimKrankheitWiener StadthalleFlorian SilbereisenKonzert

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen