Mann (33) trägt Kopfhörer, wird brutal überfallen

Der Spaziergänger wurde im Gablerpark überfallen.
Der Spaziergänger wurde im Gablerpark überfallen.Google Maps
Zwei Unbekannte haben einen Spaziergeher (33) in einem Trauner Park zusammengeschlagen und beraubt. Die Angreifer konnten flüchten. 

Gegen 19.30 Uhr meldete sich Dienstagabend ein 33-Jähriger bei der Polizei in Traun. Am Telefon gab er an, dass er nur wenige Augenblicke zuvor von zwei unbekannten Männern überfallen worden sei.

Wie die Polizei in einer Aussendung berichtet, ging der Mann mit Kopfhörern im Ohr im Gablerpark spazieren. Plötzlich kamen zwei Personen von hinten auf ihn zu und rissen ihm seinen Regenschirm aus der Hand.

Mit diesem schlug ihm dann einer der Täter laut eigenen Aussagen auf den Kopf. Anschließend stieß das Duo den 33-Jährigen zu Boden. Dabei fiel ihm die Geldbörse aus der Hosentasche. 

Mit Bargeld davon gelaufen

Die Täter nahmen das Bargeld heraus und flüchteten in unbekannte Richtung, berichtet die Polizei. Aufgrund der Dunkelheit konnte das Opfer die beiden Angreifer kaum erkennen. Er weiß laut seinen Angaben nur, dass es sich um zwei Männer handelt und einer der beiden ein grünes Tuch vor dem Mund trug.

Die Polizei in Traun bittet um Hinweise unter: 059133 4130.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
TraunPolizeiÜberfallRaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen