Spektakuläre Wolke schwebt über Vulkan

Im Fachjargon der Meteorologen heißen die besonderen Wolken
Im Fachjargon der Meteorologen heißen die besonderen Wolken "Lenticularis". (Video: Tamedia)
Auf der indonesischen Insel Lombok bildete sich über einem Vulkan eine besondere Wolke – sie hat die Form einer Linse.
Cirrus, Cumulus, Stratus – Wolkenformen gibt es viele. Doch dieser kuriose Zuckerhut über einem Vulkan in Indonesien ist keine davon.

Bei diesem spektakulären Wetterphänomen handelt es sich um eine sogenannte Lenticularis – eine "linsenförmige" Wolke. Diese sind häufig an windabgewandten Seiten von Gebirgen zu beobachten, wenn Luftströmungen über durch das Gelände ausgelöste, feuchtere Störzonen ziehen und die Temperatur unter den Taupunkt fällt.

Derartige Wolken sind dadurch häufig auch bei starkem Wind ortsfest. Weil sie verlässlich Thermikströme anzeigen, werden sie von Segelfliegern gern angeflogen und zum Höhengewinn genutzt.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Wissenschaftler gehen davon aus, dass viele mutmaßliche UFO-Sichtungen auf diese Wolken mit ihrer außergewöhnlichen Form zurückgehen. (red/20 Minuten)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
IndonesienNewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren