Werbespot zeigt SPÖ-Chefin in Strapse

XXXLutz hat es wieder getan.
XXXLutz hat es wieder getan.
Sie haben's wieder getan: Schon im Wahlkampf 2017 hatte XXXLutz mit seinen "Masken-Werbespots" für Furore gesorgt.
Vom damaligen Quintett Kern, Strolz, Strache, Lunacek und Kurz ist nur mehr der Ex-VP-Kanzler übrig – und die Idee mit den Masken.

Unterwäsche in Parteifarbe



Also gab der Möbelriese den sechs aktuellen Spitzenkandidaten Gummi und ließ Clips für die heiße Wahlkampfphase produzieren. Unterschied: Die Darsteller sind diesmal nur mit Unterwäsche in

der Parteifarbe bekleidet.

CommentCreated with Sketch.53 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. SP-Chefin Rendi-Wagner trägt Strapse. Im Werbesong heißt es: "I man i tram. I bleib glei daham. Weu so vüle Prozente kriagt ma eh nie z'samm – wie der XXXLutz."

Die Masken wurden wieder nach Vorlagen des Karikaturisten Gerald Koller erstellt, der Rendi-Wagner, Hofer, Meinl-Reisinger, Kogler, Kurz und Pilz gut traf. Seine Premiere feiert der von "Demner, Merlicek & Bergmann" konzipierte Spot morgen (14.9.).





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikWerbungWahlkampfFPÖSebstian KurzNationalratswahl 2019Nationalratswahl

CommentCreated with Sketch.Kommentieren