Sprengstoff-Verdacht am Wiener Ballhausplatz

Feuerwehr und Polizei rückten am Montag Vormittag in der Wiener City aus. Grund: Ein verdächtiger Gegenstand.

Alarm am Wiener Ballhausplatz: In unmittelbarer Nähe des Bundeskanzleramts und des - derzeit leeren - Präsidenten-Domizils wurde eine verdächtige Tasche gefunden. Die Wiener Berufsfeuerwehr und die Polizei rückten mit mehreren Fahrzeugen aus, untersuchten den Gegenstand. Wenig später Entwarnung: Jemand dürfte die Tasche ohne böse Absicht vergessen haben. 

Polizei geht kein Risiko ein

Wegen zunehmender Terror-Gefahr in Europa geht die Polizei in Wien derzeit schon bei geringem Verdacht mit großer Vorsicht vor:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen