spusu Capitals verlieren Thriller gegen Salzburg

Die Capitals verlieren im Penaltyschießen.
Die Capitals verlieren im Penaltyschießen.Gepa
Die spusu Vienna Caps haben am 5. Spieltag der Platzierungsrunde in der ICE Hockey Liga eine 3:4-Pleite nach Penaltyschießen gegen Salzburg kassiert. 

Damit rückten die Salzburger auf den vierten Rang vor, liegen nur noch zwei Punkte hinter den drittplatzierten Wienern. Die Caps verpassten den Anschluss an den zweitplatzierten KAC. 

Nach dem Führungstreffer der Wiener durch Richter (14.) hatten McIntyre (17.) und Espeland (45.) für die Salzburger Bullen getroffen, bevor es in den letzten 70 Sekunden besonders dramatisch wurde. 

Wall hatte 70 Sekunden vor dem Ende auf 2:2 gestellt, 25 Sekunden vor der Schlusssirene fälschte Raffl zum 3:2 für die Mozartstädter ab, ehe Nissner nur neun Sekunden vor dem Ende der 3:3-Ausgleich gelang. 

Nach einer torlosen Overtime versenkte Ortega schließlich den entscheidenden Penalty zum 4:3-Endstand. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Vienna Capitals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen