Stadt bietet Mietern Tausch der Rohre an

Aufatmen für die Mieter im Hanuschhof in Landstraße: Nach dem Heute-Bericht über alte, möglicherweise gesundheitsschädigende Blei-Wasserleitungen ließ die Stadt das Wasser im Gemeindebau testen. Ergebnis: Im Wasser wurde Blei nachgewiesen.

  über alte, möglicherweise gesundheitsschädigende Blei-Wasserleitungen ließ die Stadt das Wasser im Gemeindebau testen. Ergebnis: Im Wasser wurde Blei nachgewiesen.

In der Wohnung von Elfriede R. (41) werden die alten Blei-Rohre daher jetzt gegen neue Leitungen getauscht. Die Mieterin hatte Alarm geschlagen, weil ihre Tochter Victoria (11) Symptome einer beginnenden Bleivergiftung aufwies. "Der Test von der Stadt hat zwar ergeben, dass die Bleibelastung unterhalb der Grenzwerte liegt. Einen Leitungstausch hat man mir trotzdem angeboten", zeigt sich Frau R. positiv überrascht vom raschen Entgegenkommen der Stadt.

Dieses gilt – wie das Büro von Wohnbaustadtrat Ludwig bestätigt – für den gesamten Hanuschhof: "Wir bieten allen betroffenen Mietern einen Rohr-Tausch an." Infos: % 05/75 75 75

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen