Stadt Wien wirbt mit "Sex-Video" für Schnitzel-50er

MIt einem an dem Filmklassiker "Harry und Sally" angelehnten Spot wirbt die Stadt für ihren Gastro-Gutschein. 

Dass die Wiener ihr Schnitzel lieben, ist bekannt. Dass das panierte Kalbfleisch aber zu echten Höhepunkten treibt, wussten wir bisher nicht. MIt einem neuen Spot wirbt die Stadt Wien mit einem Augenzwinkern und mit HIlfe aus Hollywood für ihren Gastro-Gutschein. Als Vorbild nahm sich die Stadt dabei die Restaurantszene aus der Romantikkomödie "Harry und Sally" aus dem Jahr 1989 vor. Statt Meg Ryan, die mit der legendären "Orgasmus-Szene" weltberühmt wurde, erlebt im Werbespot der Stadt eine glückliche Wienerin einen bröselbedingten Höhenflug.

Mit Gastro-Gutschein zu fleischlichen Sinnesfreuden

Ganz wie im Film zeigen sich auch im Video die Sitznachbarn von der erregenden Wirkung des Schnitzels angetan. "Herr Ober, genau das wollen wir auch", bestellt eine WIenerin für ihre Familie. Der Herr Ober nickt wissend und erklärt: "Eine Portion Freude, eine Portion Glück und eine Portion Normalität". Am Ende des 30 Sekunden-Spot winkt eine ältere Frau mit dem Gastro-Gutschein und bestellt ebenfalls die glücksbringende Mahlzeit. 

Video: Stadt Wien

Anregende Wirkung der Gutscheine kann bis Herbst ausprobiert werden 

Ob die Gastro-Gutscheine wirklich die anregende Wirkung haben, die im Video zu sehen ist, muss wohl jeder für sich selbst testen. Noch bis Ende September können die 25 Euro-Gutscheine (für Single-Haushalte) und 50 Euro-Bons (für Familie) eingelöst werden. Bisher haben sich über 2.000 Lokale gemeldet, ob Dein Lieblingswirt dabei ist, kannst Du hier nachlesen

Die Original-Restaurantszene aus dem Film "Harry und Sally", Quelle: Youtube

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. lok TimeCreated with Sketch.| Akt:
Stadt WienWirtschaftskammerCoronavirusGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen