Star aus TV-Serie "Roseanne" ist gestorben

Ned Beatty an der Seite von John Goodman, Roseanne Barr und Natalie West in der TV-Serie "Roseanne" (1989-1994).
Ned Beatty an der Seite von John Goodman, Roseanne Barr und Natalie West in der TV-Serie "Roseanne" (1989-1994).imago images/Mary Evans
US-Schauspieler Ned Beatty ist Medienberichten zufolge am Sonntag im Alter von 83 Jahren gestorben.

Seinen Durchbruch hatte der in Kentucky geborene Schauspieler besonders durch seine für den Oscar nominierte Rolle als Medien-Konzernchef Arthur Jensen in der schwarzen Komödie "Network" (1976). Auftritte in Filmen wie "Superman", "Der Exorzist" und "Der Krieg des Charlie Wilson" folgten. Am Sonntag ist Ned Beatty im Alter von 83 Jahren verstorben.

Im deutschsprachigen Raum wurde er besonders durch seine Rolle als Ed Conner, Vater von Dan (John Goodman) in der Serie "Roseanne" bekannt. 

Mit Tom Hanks in "Der Krieg des Charlie Wilson" (2007)
Mit Tom Hanks in "Der Krieg des Charlie Wilson" (2007)mptv / picturedesk.com

Aus seinen ersten drei Ehen hatte Beatty acht Kinder. Im Jahr 2006 begann er wieder zu singen und spielte die CD "In the Beginning Was the Word" ein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
PeopleTodesfallTom HanksJohn Goodman