Star-Hochzeit mit Hund und Papp-Oma als Gäste

Die Comedienne Amy Schumer hat Chris Fischer geheiratet. Die intime Feier in Malibu war die schrägste Promi-Hochzeit des bisherigen Jahres.

Die Eheleute schafften es, die Feier geheim zu halten. Nur rund 80 Gäste waren dabei als Amy Schumer ihrem Küchenchef Chris Fischer in Malibu das Ja-Wort gab.

Unter den Gästen waren Komikerin Chelsea Handler, Komiker Larry David, aber auch einige A-List Schauspieler. Jennifer Lawrence wurde auf Paparazzi-Fotos (siehe Fotoshow oben) gesichtet. Jennifer Aniston und Jake Gyllenhaal sollen ebenfalls unter den Gästen gewesen sein.

Schrägste Hochzeit des Jahres

Was die geheime Blitzhochzeit aber besonders macht, sind die skurrilen Details. Als Ringträger und Trauzeuge fungierte nicht etwa eine Freundin oder ein Freund von Braut oder Bräutigam, sondern ein kleiner schwarzer Hund. Amy Schumer selbst teilte Ende der Woche Beweis-Fotos des tierischen Hochzeitsgastes auf Instagram (siehe unten).

Ehrengast aus Pappe

Noch schräger ist allerdings der Ehrengast in der ersten Reihe, den ein Paparazzo für die Nachwelt festhielt. Eine alte Dame in blau saß ganz vorne. Die Dame mit dem netten Lächeln war allerdings aus Pappe. Das Brustbild war auf einen Stock montiert.

Angenommen wird, dass es vielleicht eine der Großmütter von Amy oder Chris gewesen sein könnte. Ihr einen prominenten Platz ganz vorne zu geben, zeugt von einer gehörigen Prise Humor, den man Amy nicht absprechen kann. Dass ihr Ehemann genauso tickt, lässt für die Ehe Gutes hoffen.

Blitzhochzeit nach drei Monaten Beziehung

Die beiden waren erst seit November ein Paar, am Wochenende vor der Trauung bestätigte Amy die Beziehung, die bis dahin nur als Gerücht kursierte. Deshalb kam es als absolute Überrschung als Amy am Donnerstag ein erstes Hochzeitsbild postete.

(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing StarsEheAmy Schumer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen