Starkoch Max Stiegl eröffnet Balkan-Lokal in Wien

Stiegl und sein Team arbeiteten eine hochwertige, aber leistbare Karte aus.
Stiegl und sein Team arbeiteten eine hochwertige, aber leistbare Karte aus.zVg
Vorne Streetfood-Take-Away, hinten ein gemütlicher Lokalbereich: Gastronom Max Stiegl expandiert mit Stanko+Tito nach Wien.

Max Stiegl, Verfechter der "Nose to Tail"-Küche und gefeierter Gastronom, kommt nach Wien! Der Betreiber des renommierten Gut Purbach am Neusiedler See eröffnet am Spittelberg ein Balkan-Lokal. Das Stanko+Tito lockt ab Oktober mit klassischen südländischen Gerichten. Das Konzept: "Wir wollen ein gutes und leistbares Essen für jeden bieten", so Stiegl zu "Heute".

Geplant sind Klassiker der Balkanküche wie Bohnengerichte, Spanferkel vom Grill und Muscheln, aber auch Hendl und Pizza. "Und natürlich gibt es auch unsere berühmten Cevapcici", so Stiegl, selbst gebürtiger Slowene. Vorne werde es Streetfood-Gerichte zum Mitnehmen geben, dahinter einen klassischen Lokalbereich.

Ab Oktober beginnt der Balkan am Spittelberg

Dem ersten Eindruck zufolge wird Stiegls neuestes Projekt somit nicht nur geographisch, sondern auch kulinarisch etwas zugänglicher als etwa seine recht rustikalen "Sautänze". Das Stanko+Tito eröffnet am 6. Oktober in der Spittelberggasse. Reservierungen werden in Kürze entgegengenommen.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account pic Time| Akt:
GastronomieKochenRestaurantWien

ThemaWeiterlesen