Starten wegen Corona bei uns die Winterferien früher?

Schulfrei ab bereits 16. Dezember? In Deutschland heftig diskutiert, in Österreich - noch - kein Thema.
Schulfrei ab bereits 16. Dezember? In Deutschland heftig diskutiert, in Österreich - noch - kein Thema.encrier / istock
Wegen der Corona-Krise haben mehrere deutsche Bundesländer die Weihnachtsferien vorgezogen. Ist ein solches Szenario auch bei uns denkbar?

Ziel sei es, vor Heiligabend die Infektionsgefahr zu senken, sagt etwa Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Deshalb starten im Freistaat die Ferien statt am 23. schon am 21. Dezember. Der letzte Schultag vor Weihnachten soll damit schon Freitag, der 18. Dezember, sein. Und bei uns in Österreich? "Heute" hat nachgefragt.

Ferienstart am 16. Dezember?

Dass die heimische Bundesregierung bei ihrer Corona-Krisenbewältigung gerne einmal über die Landesgrenzen "spechtelt", ist ja ein offenes Geheimnis. Egal ob beispielsweise in puncto Grenzschließungen, Lockdown oder Massentests, Österreichs Politiker und Experten beäugen seit Pandemiebeginn aufmerksam die Corona-Maßnahmen in den Nachbarländern, um diese - im Fall des Falles - auch hierzulande zu installieren.

Derzeit wird bei unseren deutschen Nachbarn heftig über vorgezogene Weihnachtsferien diskutiert. Ersten Medienberichten zufolge, soll sogar eine bundesweite Lösung per spätestens 19. Dezember anvisiert werden. Auch ein Ferienstart am 16. Dezember steht im Raum. 

"Schutzwoche" noch kein Thema

Deutschland hat im Unterschied zu Österreich die Schulen trotz Lockdown weiterhin geöffnet. Die "Bild"-Zeitung titelt daher bereits: "Die Regierung will uns Schulschließungen unterjubeln". Die Diskussion ist trotz winterlicher Temperaturen eine hitzige. In einem Beschlussvorschlag für die Beratungen der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel ist derzeit von einer "Schutzwoche" die Rede.

Österreichs Bundesregierung hält sich diesbezüglich - noch - bedeckt. Vielleicht möchte man auch einfach abwarten, bis sich in unserem Nachbarland die politischen Wogen wieder geglättet haben und ein Entschluss gefasst wurde. Auf "Heute"-Anfrage wollte man sich ob etwaiger Pläne für vorgezogene Weihnachtsferien weder auf eine Überlegung noch auf ein Dementi einlassen.

Doch wie man am Beispiel der Corona-Massentests sehen konnte, welche erfolgreich zuerst in der Slowakei und in Südtirol erprobt wurden und im Dezember bereits in Westösterreich starten sollen, dauert es bei Türkis-Grün ja oft nicht allzu lange von der Idee bis zur überraschenden Realisierung. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchuleCoronatestCoronavirusCorona-AmpelBayernAngela MerkelBundesregierungHeinz FaßmannWeihnachtenWinterAdvent

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen