Steirer (65) bei Auffahr-Unfall schwer verletzt

Weil ein 65-jähriger Pkw-Lenker vor der Auffahrt zur Umfahrung Zwettl das Tempo drosselte, kam es zum Auffahrunfall.

Schwerer Verkehrsunfall am Sonntag gegen 17.10 Uhr in Zwettl: Ein 65-jähriger Steirer war auf der L 8235 unterwegs, wollte gerade die Auffahrt zur Umfahrung nehmen und drosselte deshalb sein Tempo.

Ein hinter ihm fahrender Pkw-Lenker (56) konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und krachte dem Auto ins Heck.

Rettungshubschrauber alarmiert

Der 65-Jährige wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeschlossen und verletzt, musste von der Feuerwehr befreit und nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers "Christophorus 2" ins Spital nach St. Pölten geflogen werden.

Der 56-Jährige sowie zwei Mitfahrerinnen des 65-Jährigen blieben unversehrt.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Zwettl an der RodlGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzungÖAMTCRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen