Stelzer bei LH-Direktwahl vorne, dahinter Überraschung

Oberösterreichs LH Thomas Stelzer am Weg zum Gipfel im Bundeskanzleramt.
Oberösterreichs LH Thomas Stelzer am Weg zum Gipfel im Bundeskanzleramt.Helmut Graf
Wen würden Sie wählen, wenn man den LH in OÖ direkt wählen könnte? Klar an der Spitze ist LH Stelzer. FP-Chef Haimbuchner ist Zweiter.

Überraschendes Ergebnis einer „Unique Research“-Umfrage (800 Befragte zwischen 3. und 6. Mai, Telefon- und Online-Befragung, max. Schwankungsbreite: +/- 3,5 Prozent) im Auftrag von „Heute“: Auf die Frage „Wem würden Sie bei einer Landeshauptmann-Direktwahl die Stimme geben?“ antworteten 37 Prozent mit „Thomas Stelzer“ – ein Ergebnis, das man erwarten konnte.

Allerdings: Dass FPOÖ-Chef Manfred Haimbuchner mit 18 Prozent deutlich vor SPOÖ-Chefin Birgit Gerstorfer liegt, ist da schon nicht ganz so zu erwarten gewesen.

So würde eine LH-Direktwahl in OÖ ausgehen.
So würde eine LH-Direktwahl in OÖ ausgehen.Heute.at

Die Umfrage wurde übrigens nach Haimbuchners Corona-Genesung durchgeführt.

Hinter Haimbuchner und Gerstorfer: Grünen-Landessprecher Stefan Kaineder (6 Prozent) und NEOS-Frontman Felix Eypeltauer (2 Prozent). Interessant auch: Zwölf Prozent würden keinem der oö. Spitzenkandidaten bei einer LH-Direktwahl ihre Stimme geben, 14 Prozent antworteten mit „weiß nicht“.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
InnenpolitikWahlen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen