Stier nimmt Provokateur auf die Flammen-Hörner

Ein junger Mann musste eine Lektion fürs Leben auf die harte Tour lernen. Ganz cool steht er in einer Stierkamp-Arena einem Bullen gegenüber, dessen Hörner zu Showzwecken in Brand gesteckt wurden. Übermütig bewirft der Nachwuchs-Torrero im Mundl-Leiberl den Stier noch mit Sand.

Da brennen bei dem Tier die Sicherungen durch, und er läuft im Vollsprint auf sein Gegenüber zu. Der junge Mann will sich über eine Treppe in Sicherheit bringen, doch hat er nicht mit dem absoluten Willen des Stieres gerechnet, es ihm so richtig zu zeigen.

Er wird von dem mehrere hundert Kilo schweren Stier auf die flammenden Hörner genommen und überschlägt sich danach ein paar Mal die eben zuvor hinaufgeflohenen Treppen. Sofort laufen einige Männer dem stark benommenen Mann zu Hilfe. Der Stier trabt im Hintergrund zufrieden davon.

Wo genau sich der Vorfall ereignet hat, ist unklar. Das Video ist kurz nach Beginn des San-Fermin-Festes im spanischen Pamplona online gegangen.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen