Stöger unterschreibt bei deutschem Bundesliga-Klub

Kevin Stöger
Kevin Stögerimago-images
Die Zukunft von Kevin Stöger ist geklärt. Der ÖFB-Legionär verlässt Fortuna Düsseldorf und unterschreibt bei einem Bundesliga-Klub.

Nämlich bei Mainz 05. Der Sohn von Austria-Boss Peter Stöger unterschreibt bis 2022. Mainz-Sportchef Rouven Schröder meint: "Kevin Stöger hat als Spieler spannende Eigenschaften und ist schon seit Längerem ein Thema. Er ist im zentralen Mittelfeld zuhause, er ist ein Verbindungsspieler, der immer aktiv ist, Bälle verteilen und schleppen kann. Mit seinem linken Fuß erweitert er zudem unsere Optionen bei den Standardsituationen."

Stöger stand zuletzt bei Fortuna Düsseldorf unter Vertrag, wollte dort aber nicht mehr verlängern. Sein Wechsel erfolgt daher ablösefrei. Der 27-Jährige freut sich auf seine neue Aufgabe: "Beim Mainz 05 wird seit vielen Jahren gute Arbeit geleistet, die Mannschaft hat tolle Qualität und die Fans in Mainz sind mir in guter Erinnerung geblieben."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportDeutsche BundesligaMainz 05Transfer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen