Störung in Station Johnstraße lähmte die U3

Welches schießt den Vogel ab?
Welches schießt den Vogel ab?
zum Duell
Öffi-Fahrgäste mussten Mittwochfrüh Geduld mitbringen. Zwischen den Stationen Hütteldorfer Straße und Neubaugasse ging es nur langsam voran.
Am Mittwoch kurz vor 6 Uhr morgens hat eine Stellwerkstörung in der Haltestelle Johnstraße Teile der Wiener U-Bahn-Linie U3 lahmgelegt. Zeitweise fuhren die Garnituren lediglich zwischen Ottakring und Kendlerstraße, sowie Volkstheater und Simmering.

Knapp eine Stunde später ging es auf der gesamten Strecke wieder voran, wenn auch in gemäßigtem Tempo: Die U3 könne "zwischen Hütteldorfer Straße U und Neubaugasse U nur langsam fahren", teilten die Wiener Linien um 6.46 Uhr mit. "Ersatzweise benützen sie bitte die Linien 46, 48A und 49."

Kurz vor 8 Uhr war die Störung behoben. Im Laufe des Vormittages müssen Fahrgäste weiter mit unregelmäßigen Intervallen rechnen.

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!
(red)

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienÖffentlicher VerkehrWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen