Strache-Fans entsetzt: "War alles Lug und Trug?"

Es läuft derzeit privat nicht alles rund bei Heinz-Christian und Philippa Strache
Es läuft derzeit privat nicht alles rund bei Heinz-Christian und Philippa Strache(Bild: picturedesk.com)
Bereits seit Mai leben Heinz-Christian Strache und seine Frau Philippa getrennt. In den sozialen Medien wird die "Auszeit" heftig diskutiert.

Wie aus dem Geheim-Akt, der Heute vorliegt, hervorgeht, haben sich der ehemalige FPÖ-Chef und seine Frau bereits am 15. Mai 2020 für eine "Auszeit" entschieden. In den sozialen Netzwerken der beiden wird diese Nachricht heftig diskutiert, immerhin zeigen Bilder, die nach besagtem Datum gepostet wurden, die traute Zweisamkeit.

 Gemeinsames Foto wirft Fragen auf

Es läuft nicht alles rund im Hause Strache. Die letzten Monate seit dem vielzitierten "Ibiza-Video" seien, so sagte Heinz-Christian Strache vor der Wiener Wahlkampfbehörde, "für alle Beteiligten sehr belastend" gewesen. Das sei auch der Grund gewesen, warum man sich einvernehmlich für eine räumliche Trennung unter der Woche entschieden habe.

In den sozialen Netzwerken gehen die Wogen hoch
In den sozialen Netzwerken gehen die Wogen hochScreenshot Facebook

Seitdem lebt er in einer 65 qm großen Wohnung in Wien-Landstrasse, seine Frau Philippa und der eineinhalbjährige Sohn Hendrik in der gemeinsamen Villa in Klosterneuburg. So wollen sie "Zug-um-Zug wieder einen gemeinsamen Lebensweg finden".

Wogen gehen online hoch

So offen das Strache-Outing auch ist, so heftig wird eben dieses nun auch in den sozialen Netzwerken diskutiert. Philippa Strache postete noch am 28. Juli - etwa zehn Wochen nach Beginn der "Auszeit" - ein gemeinsames Foto des Paares mit der Überschrift: "Es braucht keine Erklärung" - Herz-Emoji inklusive.

"War das alles Lug und Trug", möchte eine Userin wissen. Ein anderer kommentiert trocken: "Dies ist also das offizielle Trennungsbild der Straches. Ah ned schlecht". So macher Strache-Fan geht mit dem Beziehungs-Update der letzten Tage aber auch hart ins Gericht: "Eine Lüge ist eine Lüge, zwei sind Lügen, aber drei sind Politik".

Auch auf der Facebook-Seite des Team HC-Obmanns gehen die Wogen unter den betreffenden Artikeln hoch. Doch es gibt auch einige User, die sich hinter das Ehepaar Strache stellen: "Alles gesagt - nun ist der Zeitpunkt gekommen sich auf die wesentlichen Aspekte eines Wahlkampfes zu konzentrieren!". Wer aber auf eine persönliche Reaktion der beiden wartet, bleibt - zumindest vorerst noch - unbelohnt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Philippa StracheHeinz-Christian StracheEheTrennungWienFPÖDie Allianz für Österreich (DAÖ)KlosterneuburgLandstraße

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen