Strache unterstützte verurteilten Mörder

Strache schreibt hungerndem Boxer einen Scheck
Strache schreibt hungerndem Boxer einen ScheckVideo3
Vor wenigen Tagen überreichte Heinz-Christian Strache dem Boxclub-Betreiber Theodor Böhm einen Scheck, um so seine Solidarität mit dem Unternehmer zu zeigen. Dieser hat allerdings auch eine unrühmliche Vergangenheit. 

Theodor Böhm ist der Betreiber eines Boxclubs in Wien-Floridsdorf. Aktuell kämpft er wegen Corona um seine Existenz. Denn fehlenden Einnahmen stehen monatliche Fixkosten von rund 8.000 Euro gegenüber. Der frühere Vizekanzler und Neo Kommunalpolitiker Heinz-Christian Strache unterstützte Böhm, der aus Protest einen Hungerstreik ankündigte,  mit symbolischen 500 Euro. Auf Facebook schrieb Strache dazu: "Ring frei gegen die Regierung".

Bislang nicht bekannt war allerdings die Vergangenheit Böhms. Doch diese ist schockierend. Denn der Wiener hat drei Gefängnisstrafen hinter sich. Einmal davon wurde er wegen Mordes zu einer 20-jährigen Freiheitsstrafe verurteilt, wovon er elf Jahre in einer Justizvollzugsanstalt abgesessen hat. Bei dieser Bluttat hat es sich laut "Heute"-Informationen um einen Mord am Wiener Gürtelmilieu gehandelt.

Böhm schrieb eigenes Buch

Auch privat hat Böhm turbulente Zeiten hinter sich. So war er bislang fünfmal verheiratet und galt über Dekaden hinweg als Größe im Wiener Rotlichtmilieu. Vor einigen Jahren erlitt er dazu einen Herzinfarkt. Seine bewegende Geschichte hat er 2013 in seiner Autobiographie "Durchgeboxt" niedergeschrieben. 

Im Boxsport hat Böhm hingegen auch für positive Schlagzeilen gesorgt. In den vergangenen 40 Jahren hat er rund 50 heimischen Boxern zu Meistertiteln verholfen. Sein Club in Floridsdorf ging gut, zuletzt investierte er rund 70.000 Euro in dessen Renovierung, was seine prekäre Situation nur noch verschlimmert. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Heinz-Christian StrachePolitikBoxenCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen