Strache will DAÖ in ganz Österreich ausrollen

Das Strache-Vehikel DAÖ hat seit Sonntag erste Mitglieder im Burgenland. Der ehemalige FPÖ-Chef hat weitere große Pläne.
Die Allianz für Österreich wächst um ein paar Mitglieder. Wie Parteichef Karl Baron am Sonntag im Rahmen einer Pressekonferenz am Sonntag bekannt gab, wechselt ein Teil der FPÖ Oberpullendorf zur DAÖ. Auch Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hatte etwas dazu zu sagen.

"Mit dem jungen, dynamischen und hochmotivierten Herbert Adelmann als Landessprecher unserer Bürgerbewegung und seinem Team sind wir für den weiteren organisatorischen Aufbau bestens gerüstet. Wenn ein ganzer FPÖ-Bezirk wie Oberpullendorf nahezu geschlossen zur Allianz für Österreich wechselt, ist das ein Signal, das mich sehr optimistisch stimmt", so Strache in einer Videobotschaft.

"Das ist erst der Anfang"

"Und glaubt mir: Das ist erst der Anfang einer viel größeren Entwicklung für unsere neue Bürgerbewegung. Gerade in diesen schwierigen Zeiten braucht es eine starke Bürgervertretung, welche die Interessen der Österreicher konsequent vertritt. Ich werde meinen politischen Weg mit euch und der Unterstützung unserer Freunde aus ganz Österreich auf jeden Fall unbeirrt und auf Basis unserer freiheitlichen Werte weiter gehen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Der ehemalige Chef der Freiheitlichen rechnet mit einem Comeback bei den Landtagswahlen in Wien im Herbst. Danach soll die Allianz, die dann wohl eher "Liste Strache" heißen wird, in ganz Österreich ausrollen.

Übrigens hatte auch Norbert Hofer, Straches Nachfolger an der Parteispitze (und burgenländischer Landesparteiobmann), etwas zum Überlaufen der FPÖ Oberpullendorf zu sagen. Bereits in der nächsten Sitzung des Landesparteivorstandes der FPÖ Burgenland sei ohnehin der Parteiausschluss von Adelmann vorgesehen gewesen. Dieser sei mit dem Wechsel diesem Schritt nur zuvor gekommen.

Die Bilder des Tages



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
BurgenlandNewsPolitikDie Allianz für Österreich (DAÖ)Heinz-Christian Strache

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen