Straches Ibiza-Villa kostet 700 Euro pro Nacht

Auf der Plattform Airbnb wird jene Villa, in der das skandalöse Video von Strache und Gudenus aufgenommen wurde, zur Buchung angeboten.
Die Villa, in der die Aufnahmen des skandalösen Geheim-Videos von Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus entstanden sind, wird auf dem Reise-Unterkunftportal Airbnb für 700 Euro pro Nacht angeboten.

Die "Country Villa" bietet Platz für zehn Gäste, verfügt über vier Schlafzimmer, ein Solarium, eine riesige Terrasse, eine Outdoor-Dusche und mehrere Swimmingpools. Das Wohnzimmer, in dem das Gespräch stattgefunden hat, ist im Inserat auf mehreren Bildern zu sehen, wie ein Twitter-User postete:



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Strache und Gudenus sind heute zurückgetreten. In der Wiener Innenstadt fordern nun Tausende Demonstranten sowie auch die Oppositionsparteien Neuwahlen und weitere Konsequenzen von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).







(rfr)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
IbizaNewsPolitikInnenpolitikSkandalFPÖHeinz-Christian StracheCausa Strache

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen