Strähnen lügen nicht! Heidis Liebster greift zur Schere

Die Schere, bitte! Heidi Klums Ehemann Tom Kaulitz hat sich von Großteil seiner vollen Mähne verabschiedet.
Die Schere, bitte! Heidi Klums Ehemann Tom Kaulitzhat sich von Großteil seiner vollen Mähne verabschiedet.Photo Press Service
Schönes Haar war ihm gegeben! Tom Kaulitz überrascht seine Fans mit einer plötzlichen Typveränderung und muss Strähnen lassen.

Trennung im Hause Klum und Kaulitz! Zwar passt nach wie vor nichts und niemand zwischen das schwer verliebte Promi-Paar Heidi (47) und Tom (31), dafür muss sich der "Tokio Hotel"-Musiker von einem Großteil seiner dunklen Mähne verabschieden. Im Gegensatz zu seiner Frau, die als Topmodel Typveränderungen gewohnt ist, dürfte der Klum-Traumprinz aber noch die eine oder andere Minute brauchen, um sich mit seinem neuen Look anzufreunden.

Tom verabschiedet sich vom Langhaar-Look

Zumindest sieht es auf einem Foto in Heidis Instagram-Story ganz danach aus, denn darauf blickt Tom mit gesenktem Kopf auf seine abgeschnittenen Strähnen hinab. Auch der Tatort wird von Supermodel bildlich festgehalten: Mehrere Haarbüschel liegen am Boden der Klum-Villa. Hat Tom wirklich zum Kahlschlag auf seinem Kopf angesetzt?

Entwarnung für alle, die wie Tom eine volle Mähne einer Stoppelfrisur vorziehen. Zwar ließ er beim Friseur-Ausflug viele Haare, bis zum Äußersten ist er dann aber doch nicht gegangen. Schließlich ist auch Heidi eine Verfechterin seines kernigen Langhaar-Looks und vollem Bartwuchs. Damit kuschelt es sich wahrscheinlich gleich viel besser, wie auch das Finale ihrer Instagram-Story beweist.   

* * * Noch mehr Schnappschüsse aus der Welt der VIPs und Stars gibt es in der FOTO-SHOW * * *

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Heidi KlumTom Kaulitz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen