Straßenbahn soll bis nach Ansfelden fahren

Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (li.) kündigt an, dass die Bim der Linie 4 bis nach Ansfelden fahren soll.
Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (li.) kündigt an, dass die Bim der Linie 4 bis nach Ansfelden fahren soll.Land OÖ
Gute Nachricht für viele Pendler, die nach Linz müssen. Die Straßenbahnlinie 4 wird bis nach Ansfelden ausgebaut.

Es ist eines der Vorzeigeprojekte der heimischen Verkehrspolitik: Der Ausbau der Linzer Straßenbahnlinie 4 bis nach Traun war ein großer Erfolg, wie die Fahrgastzahlen zeigen. Doch nun soll die Bim noch weiter fahren.

Schon seit einem halben Jahr laufen die Vorbereitungen, die Linie 4 bis nach Ansfelden (Bez. Linz-Land) zu verlängern. Rund sieben Kilometer trennen die beiden Städte. Im Rahmen der von Bund und Land unterzeichneten Absichtserklärung wurde auch die Weiterentwicklung der Straßenbahnlinie 4 beschlossen, bis nach Ansfelden/Kremsdorf zu fahren.

"Die Verlängerung der StadtRegioTram ist für die Stadtgemeinde Ansfelden das größte ÖV-Projekt der Geschichte“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner. Mit der Verlängerung der aktuell bis Traun reichenden Straßenbahnlinie werden dicht besiedelte Gebiete infrastrukturell vernetzt und zusätzliche Pendler-Potentiale effizient erschlossen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
AnsfeldenStraßenbahnÖffentlicher Verkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen