Streit eskalierte: Afghane stach Kollegen in den Rüc...

Bild: fotolia/Ruediger Rau

Kleiner Streit endete blutig: Samstagabend kam es in einem Flüchtlingsheim in Schwaz (Tirol) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Afghanen. Erst schlug der 19-Jährige den 32-Jährigen ins Gesicht, dann holte der Asylwerber ein Messer und stach seinen Kollegen in den Rücken.

 
Während eines lautstarken Streits im Asylheim schlug ein Afghane seinen Landsmann ins Gesicht und verletze ihn dabei, das wollte der Mann nicht auf sich sitzen lassen, nahm ein Messer und stach den 19-Jährigen in den unteren rechten Rücken. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Der 32-Jährige erlitt Wunden an der Lippe und im Gesicht, er wurde vorläufig festgenommen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen