Suarez rettet Atletico, Barca aus dem Titel-Rennen

Luis Suarez rettete Atletico die Tabellenführung.
Luis Suarez rettete Atletico die Tabellenführung.Imago
In Spanien fällt die Titelentscheidung am letzten Spieltag. Seit Sonntag steht fest, dass der Meister aus Madrid kommt.

Atletico Madrid steht vor dem Gewinn der spanischen Meisterschaft! Die "Rojiblancos" feierten am vorletzten Spieltag einen 2:1-Sieg gegen Osasuna und liegen weiter zwei Zähler vor Real, das Athletic Bilbao mit 1:0 bezwang. Aus dem Rennen ist der FC Barcelona. Die Katalanen kassierten gegen Celta de Vigo eine 1:2-Heimniederlage und haben als Dritter sieben Punkte Rückstand.

Dass Atletico weiter vom ersten Titel seit 2014 träumen darf, liegt vor allem an einer furiosen Schlussphase. Ante Budimir brachte den Außenseiter in Führung (75.), die Madrilenen lagen in einer Live-Tabelle bereits hinter Stadtrivale Real. 

Entscheidung am Sonntag

Doch Renan Lodi besorgte in der 82. Minute das 1:1, ehe Superstar Luis Suarez den 2:1-Siegestreffer besorgte (88.). Am letzten Spieltag (23. Mai) ist Atletico beim Liga-Vorletzten Valladolid zu Gast. Real, das Bilbao dank eines Nacho-Treffers knackte (68.), empfängt Europa-League-Sieger Villarreal.

Barcelona ist nur noch stiller Beobachter des Fernduells. Lionel Messi brachte sein Team gegen Celta de Vigo zwar standesgemäß in Front (28.), doch Santi Mina drehte die Partie (38., 89.). Weil Atletico gewann, hätte Barca allerdings auch ein Sieg nicht weitergeholfen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Real MadridAtletico MadridFC Barcelona

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen