Süffig: Brauerei verlegt Bier-Pipeline

In Brügge (Bel) lässt die Brauerei "De Halve Maan" eine drei Kilometer lange Pipeline (Kosten: vier Millionen Euro) durch die Stadt legen - 1.500 Liter Bier pro Stunde sollen zur Abfertigung fließen. Die Bier-Lkw standen immer im Stau.
In Brügge (Bel) lässt die Brauerei "De Halve Maan" eine drei Kilometer lange Pipeline (Kosten: vier Millionen Euro) durch die Stadt legen – 1.500 Liter Bier pro Stunde sollen zur Abfertigung fließen. Die Bier-Lkw standen immer im Stau.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen