Sellerie soll einen Anti-Aging-Effekt haben

Bild: iStock
Bekannt ist Sellerie vor allem für seine Hilfe bei Diäten. jetzt steigt über die Sozialen Medien seine Popularität, weil das Gemüse auch zellerneuernde Eigenschaften besitzt.
Neben den ganzen nicht einheimischen Superfood-Sorten vergisst man, dass auch der heimische Boden ein guter Nährboden für die besten Stoffe ist. Wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften wurde Sellerie schon im alten Ägypten als Heilpflanze bei rheumatischen Beschwerden verwendet. Bei uns ist er ist zumindest schon lange als Diätmittel etabliert. Seine entwässernden, entgiftenden Eigenschaften wirken sich positiv auf das Bindegewebe aus.



Er kann aber noch viel mehr und darf sich deshalb einen Stammplatz in einer Morgenroutine sichern.

"Es ist ein leicht zugängliches und leicht zuzubereitendes, entzündungshemmendes Erfrischungsgetränk", sagt Dr. Charles Passler, Ernährungswissenschaftler und Lebensberater gegenüber des Magazins Domino.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die darin enthaltenen Mineralien beugen Mangelerscheinungen vor. Er stärkt das Immunsystem und wirkt zellschützend und regenerierend. Deswegen boomt er gerade als Anti-Aging-Getränk. Neben den Vitaminen C, E und B, Eisen, Kalzium sowie Kalium enthält er noch Betacarotin, das den Körper vor Zellschäden bewahrt, vor UV-Strahlung schützt und der Haut dabei helfen soll in einem gespannt jugendlichen Zustand zu bleiben. Er senkt aber auch den Blutdruck und hilft bei Verdauungsbeschwerden.

Am wirkungsvollsten ist er im frisch gepressten Zustand und wenn man ihn alleine konsumiert. Der Geschmack ist vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber man kann es als möglichen Beitrag für die Gesundheit bewerten.

(Ga)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
GesundheitErnährungDiät

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen