Neubauer Shops sorgen für Halloween-Stimmung

"Süßes oder Saures" heißt es zu Halloween bei 42 Unternehmern in Neubau. Schilder an den Geschäften zeigen, wo kleine und große Gespenster und Co. eine süße Überraschung wartet.
Die Neubauer Unternehmer sind schon länger für ihren Innovationsgeist bekannt. So holten sie mittels einer Crowdfunding-Aktion einen historischen Stadtplan in den Bezirk, veranstalten Kochduelle auf offener Straße, betreiben einen eigenen Grätzlblog und ließen eine alte Baumulde als wanderbaren Schanigarten durch den Bezirk ziehen.

Jetzt haben sich 42 Geschäftsleute der Kaiserstraße, Neubaugasse und Westbahnstraße für eine besonders süße Aktion zusammengetan: "Halloween im Grätzl".

"Süßer Überfall" als Ideengeber für neue Aktion

Mit der Idee stimmt man nicht etwa blindlings in einen Marketingtrend aus Übersee ein, sondern bedient einen stark signalisierten (Nicht-)Kundenwunsch: Am 31. Oktober 2018 stand Thomas Kreuz, Designer von WauWau Pfeffermühlen, in seinem Shop, als eine Gruppe Kinder den Laden stürmte, um ihm mit vorgehaltenem Hexenbesen und Harry-Potter-Zauberstab die Frage aller Halloween-Fragen zu stellen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Um die Antwort auf "Süßes oder Saures" nicht verlegen, verteilte er Stücke des frisch gebackenen Kuchens, den ihm seine Frau ins Geschäft mitgegeben hatte. Danach kam Kreuz die Idee, den bei Kindern beliebten Anlass zur Verkleidung im Zusammenschluss mit anderen Unternehmern des Grätzls zu begehen. Und so machen heuer 42 teilnehmende Shops und Lokale in der Kaiserstraße, der Neubaugasse und der Westbahnstraße gemeinsame Sache.

Wiens erste shopübergreifende Halloween-Aktion

Das Resultat ist Wiens erste geschäftsübergreifende Halloween-Aktion mit drei teilnehmenden Einkaufsstraßen. Und mitmachen kann jede(r). Einfach beim Shoppen oder Spazierengehen auf die "Süßes oder Saures"-Schilder an den Eingangstüren und Schaufenster achten.

Alle, die sich mit der gleichlautenden Frage ins Geschäft trauen, sind schon mitten im Geschehen und werden mit Süßem belohnt. Eine gruselige Verkleidung ist nicht Pflicht, aber natürlich Kür. Die mitmachenden Unternehmen freuen sich über jedes Gespenst, Piraten, Superhelden oder andere bunte Gestalten.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. lok TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeubauNewsWienShoppingHalloween

CommentCreated with Sketch.Kommentieren