SUV-Lenker überfährt Sohn (2) von Freund – der überlebt

Das Kind wurde mit einem BMW X5 überfahren.
Das Kind wurde mit einem BMW X5 überfahren.Imago Images (Symbolbild)
In Hamburg hat sich ein tragischer Unfall ereignet, bei dem ein 27-Jähriger ein 2 Jahre altes Kind mit dem Auto überrollt hat. Der Bub lebt.

In Hamburg wollte ein 27-Jähriger nur seinen Freund mit dessen Sohn vor dem Kindergarten absetzen. Dabei bemerkte der Lenker eines SUVs nicht, dass der 2-jährige Sohn eines Freundes neben seinem Auto stand. "Er hat das Kind mit dem Geländewagen überfahren. Ob vorwärts oder rückwärts, das ist Gegenstand der Ermittlung", sagte Nina Kaluza von der Hamburger Polizei gegenüber "RTL".

Bub nicht lebensbedrohlich verletzt

"Der Junge ist unter das Fahrzeug gelangt, das heißt aber nicht, dass er überrollt wurde", sagte Nina Kaluza weiter. Die Polizei bestätigte außerdem, dass der Bub nicht lebensbedrohlich verletzt ist, sondern zum Glück nur eine Platzwunde am Kopf hat. Ins Spital musste der 2-Jährige trotzdem. Dort bleibt er auch noch zur Beobachtung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
BMWDeutschlandHamburgAuto

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen