Szene-Gastronom setzt sich FÜR autofreie MaHü ein

Am 17. Februar wird per Bürgerbefragung über die Zukunft der Mariahilfer Straße abgestimmt. Bislang machten vor allem die Gegner der Fußgängerzone mobil. Szene-Gestronom und Motto-Chef Bernd Schlacher startete nun eine Online-Petition, um für die autofreie Einkaufsstraße zu werben.

. Szene-Gestronom und Motto-Chef Bernd Schlacher startete nun eine Online-Petition, um für die autofreie Einkaufsstraße zu werben.

Auf der Internetseite kann man via Twitter oder Facebook ein Statement inklusive Foto hinterlassen und Gründe äußern, warum man für eine autofreie MaHü eintritt.

geleistet und nicht ausreichend darüber informiert, wie die Mariahilfer Straße nach dem Umbau aussehen werde.

Falls das Projekt scheitern sollte, fürchtet Schlacher einen Präzendenzfall, der in Zukunft auch weitere Fußgängerzonen zunichte machen könnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen