"Tabu brechen" – Lugner spricht über Intim-Pflege

Christina Lugner, Rosi Geldner und  Artur Worseg präsentierten die Intimpflege "Pussy Bussi".
Christina Lugner, Rosi Geldner und Artur Worseg präsentierten die Intimpflege "Pussy Bussi".Helmut Tremmel
Christina Lugner bewirbt die von Artur Worseg und seiner Mitarbeiterin entwickelte Intimpflege für Frauen. Für sie ist das ein wichtiges Thema.

"Das ist eine total seriöse Sache", betonte Christina "Mausi" Lugner (55) Mittwochvormittag bei der Präsentation der neuen Intimpflege "Pussy Bussi" für Frauen. Mausi leiht den Produkten, entwickelt von Beauty-Doc Artur Worseg und seiner Mitarbeiterin Rosi Geldner, ihr Gesicht.

"Das ist ein Thema, das sehr viele Frauen betrifft, mich auch. Zum Beispiel fange ich mir schnell etwas ein, wenn ich in einem fremden Pool schwimme", so Mausi. "Ich möchte einfach mit diesem Tabuthema brechen, weil es doch wirklich lächerlich ist, dass es noch immer Menschen gibt, die es beschämt. Ich spreche alles offen und direkt an und dazu gehört auch Intimpflege."

Wie ihr Ex, Richard Lugner (88), das findet? "Der hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und 'Um Gottes Willen, muss das sein?!' gerufen", muss sie herzhaft lachen.

Christina "Mausi" Lugner mit "Pussy Bussi"
Christina "Mausi" Lugner mit "Pussy Bussi"Helmut Tremmel
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Richard LugnerArtur WorsegMedizinPromis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen