Tamagotchi-Comeback: Das Kult-Spielzeug ist zurück

Das Tamagotchi zählte zu den beliebtesten Spielzeugen in den 1990er-Jahren.
Das Tamagotchi zählte zu den beliebtesten Spielzeugen in den 1990er-Jahren.picturedesk.com
Eines der beliebtesten Spielzeuge der 1990er Jahre kehrt zurück. Im Juli bringt ein US-Unternehmen ein neues Tamagotchi auf den Markt.

Damals in den 1990er Jahren hatte es fast jeder. Das Tamagotchi war ein virtuelles Haustier für die Hosentasche. Man musste es füttern und mit ihm spielen. Wurden die Bedürfnisse des kleinen Kükens vernachlässigt, ist es gestorben und das Spiel ging von vorne los.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Das Elektronikspielzeug war etwa 5,5 cm hoch, 4 cm breit und 1,5 cm dick. Das Display hat eine Auflösung von 32 × 16 Pixel (Originalversion). Es gab unterschiedliche Varianten angefangen vom klassischen Küken bis hin zu Katzen oder Hunden.

Mehr technologische Skills

Jetzt kommt das virtuelle Tierchen erneut auf den US-Markt: "Tamagotchi On Wonder Garden" soll es heißen und knapp 60 US-Dollar (umgerechnet 53 Euro) kosten. Das neue Produkt ist mit mehr technologischeren Skills ausgestattet, also besseren Grafiken in Farbe. Auch soll es die Möglichkeit geben, es mit einer App am Handy zu verbinden.

Auch das neue Tamagotchi ist ein virtuelles Haustier und muss gefüttert und unterhalten werden. Anders als das Original aus den 1990er-Jahren kann es sogar Kinder bekommen, einkaufen gehen, Geburtstag feiern und reisen.

Vor einigen Jahren wurde das Tamagotschi bereits als App entwickelt. "Wonder Garden" möchte trotzdem die nostalgischen Kernelemente der 90er-Jahre aufrecht erhalten. Das Spiel ist immer noch analog. In den 1990er-Jahren wurden rund 80 Millionen der schlüsselanhängergroßen Geräte verkauft. 

Nav-AccountCreated with Sketch. str TimeCreated with Sketch.| Akt:
SpielzeugJapanApp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen