Tanken in Italien und Kroatien extrem teuer

Bild: Fotolia

Tanken ist in den meisten europäischen Urlaubsländern teurer als in Österreich. In Großbritannien kosten 50 Liter Diesel 25,50 Euro mehr, in Norwegen ist dieselbe Menge an Super-Benzin 27 Euro teurer. Auch in Italien, einem der beliebtesten Autoreiseländer der Österreicher, sind 14,5 bzw. 17 Euro mehr zu bezahlen.

Wie eine Übersicht des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) zeigt, kann man nur in Luxemburg oder osteuropäischen Staaten billiger als hierzulande tanken. Bei der Fahrt in den Urlaub hilft also nur ein spritsparender Fahrstil. Dazu gehört, mehr zu gleiten als zu rasen, rascher in den höheren Gang zu schalten und die Klimaanlage sparsam einzusetzen.

Diesel ist in Großbritannien mit 84,50 Euro am teuersten. Knapp dahinter liegen Norwegen (82,50 Euro) und die Schweiz (76 Euro). Für Eurosuper gibt man in Norwegen 91,50 Euro aus, in den Niederlanden 83,50 Euro.

Italien und Kroatien ziemlich teuer

Wer super tankt, steigt auch in Italien mit 81,50 Euro nicht günstig aus. Italien ist generell ein teures Pflaster, auch Diesel ist hier mit 73,50 ziemlich kostspielig. Auch im weiteren Top-Reiseziel der Österreicher, Kroatien, ist beim Tanken mehr zu zahlen, jedoch bei 50 Liter "nur" um drei Euro (Diesel) bzw. um fünf Euro (Eurosuper) mehr.

Weniger als in Österreich kostet Diesel nur in Luxemburg, Polen, Estland und Lettland. Eurosuper ist in Bulgarien am billigsten. "Wer erwartet, dass bei Urlaubsreisen in osteuropäischen Staaten die Spritpreise viel billiger sind als in Österreich, irrt. Im Gegenteil, in Rumänien, Ungarn, Tschechien und der Slowakei ist für Diesel sogar mehr zu zahlen als in Österreich", warnt VCÖ-Experte Markus Gansterer.

Seite 2: Diesel-Preise in Europa

Diesel-Preise (in Klammer: Österreich):

Großbritannien: 84,50 Euro (+25,50 )

Norwegen: 82,50 Euro (+23,50 )

Schweiz: 76,00 Euro (+17,00 )

Italien: 73,50 Euro (+14,50 )

Schweden: 72,00 Euro (+13,00 )

Finnland: 68,50 Euro (+9,50 )

Irland: 67,50 Euro (+8,50 )

Türkei: 66,50 Euro (+7,50 )

Dänemark: 66,00 Euro (+7,00 )

Niederlande: 65,00 Euro (+6,00 )

Zypern: 64,00 Euro (+5,00 )

Malta: 63,00 Euro (+4,00 )

Portugal: 62,50 Euro (+3,50 )

Rumänien: 62,50 Euro (+3,50 )

Kroatien: 62,00 Euro (+3,00 )

Deutschland: 62,00 Euro (+3,00 )

Griechenland: 62,00 Euro (+3,00 )

Slowenien: 62,00 Euro (+3,00 )

Ungarn: 61,50 Euro (+2,50 )

Frankreich: 60,50 Euro (+1,50 )

Tschechien: 60,50 Euro (+1,50 )

Belgien: 60,00 Euro (+1,00 )

Bulgarien: 60,00 Euro (+1,00 )

Slowakei: 60,00 Euro (+1,00 )

Österreich: 59,00 Euro

Litauen: 59,00 Euro (±0,00 )

Spanien: 59,00 Euro (±0,00 )

Estland: 57,00 Euro (-2,00 )

Polen: 57,00 Euro (-2,00 )

Lettland: 56,50 Euro (-2,50 )

Luxemburg: 54,50 Euro (-4,50 )

Seite 3: Super-Preise in Europa

Super-Preise (in Klammer: Österreich):

Norwegen: 91,50 Euro (+27,00 )

Niederlande: 83,50 Euro (+19,00 )

Italien: 81,50 Euro (+17,00 )

Großbritannien: 81,50 Euro (+17,00 )

Türkei: 81,50 Euro (+17,00 )

Dänemark: 80,00 Euro (+15,50 )

Griechenland: 79,00 Euro (+14,50 )

Finnland: 78,50 Euro (+14,00 )

Portugal: 77,00 Euro (+12,50 )

Schweden: 75,00 Euro (+10,50 )

Deutschland: 75,00 Euro (+10,50 )

Schweiz: 75,50 Euro (+11,00 )

Belgien: 73,50 Euro (+9,00 )

Irland: 72,50 Euro (+8,00 )

Frankreich: 72,50 Euro (+8,00 )

Kroatien: 69,50 Euro (+5,00 )

Slowakei: 69,50 Euro (+5,00 )

Slowenien: 68,00 Euro (+3,50 )

Malta: 67,50 Euro (+3,00 )

Spanien: 67,00 Euro (+2,50 )

Zypern: 66,50 Euro (+2,00 )

Rumänien: 65,00 Euro (+0,50 )

Österreich: 64,50 Euro

Luxemburg: 64,50 Euro (±0,00 )

Litauen: 64,00 Euro (-0,50 )

Ungarn: 63,50 Euro (-1,00 )

Lettland: 61,00 Euro (-3,50 )

Tschechien: 61,00 Euro (-3,50 )

Estland: 59,50 Euro (-5,00 )

Polen: 59,50 Euro (-5,00 )

Bulgarien: 58,50 Euro (-6,00 )

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen