"Tatort"-Star bringt Kind in TV-Show zum Weinen

Kai Pflaume tröstet den weinenden Leo. Jan Josef Liefers weiß nicht, was er tut soll. 
Kai Pflaume tröstet den weinenden Leo. Jan Josef Liefers weiß nicht, was er tut soll. NDR / Thorsten Jander
Jan Josef Liefers duellierte sich am Samstag in der Show "Klein gegen Groß" mit dem kleinen Leo. Am Ende brach der Zehnjährige in Tränen aus.

In der ARD-Show "Klein gegen Groß" treten prominente Gäste gegen Kinder in verschiedenen Wettkämpfen an. Moderator Kai Pflaume begrüßte in der vergangenen Show Stars wie Schlagersängerin Helene Fischer, Komikerin Martina Hill, Ex-"DSDS"-Sieger Ramon Roselly sowie Schauspieler Jan Josef Liefers (Ermittler beim Münster-"Tatort"). 

Zehnjähriger Leo verliert

Letzterer musste beim "Wahrzeichen-Duell" gegen den kleinen Leo in der Sendung antreten. Bei dem Spiel geht es darum, anhand kleinster Details so schnell wie möglich zu erkennen, um welches Wahrzeichen es sich handelt. Vor Beginn des Duells behauptete Leo noch: "Ich kenne mich mit Wahrzeichen aus der ganzen Welt besser aus als Jan Josef Liefers". Eine Behauptung, die leider nicht stimmte.

Liefers: "Hätte lieber verloren, aber so ist das halt"

Denn am Ende gewann Liefers mit neun Punkten, Leo bekam nur 6 Punkte. Kaum war das Spiel vorbei, brach der Zehnjährige in Tränen aus. Kai Pflaume ging sofort zu ihm und meinte: "Nicht traurig sein, Leo. Es ist ein Duell. Wichtig ist, dass wir wissen, was du drauf hast. Und du hast auch ein bisschen gezockt. Das gehört dazu. Das ändert nichts daran, dass du es super gemacht hast." Dann nahm auch Liefers Leo in den Arm und sagte: "Das tut einem immer so leid. Da bricht einem das Herz. Ich hätte lieber verloren, aber so ist das halt eben." Ein Geschenk gab's für Leo trotzdem: Der Zehnjährige darf mit seiner Familie ins Disneyland nach Paris. 

Zuschauer kritisieren Jan Josef Liefers

Von einigen Twitter-Usern gab's böse Kritik für Liefers. Sie finden, der Schauspieler hätte den Burschen gewinnen lassen sollen. "Jetzt verstehe ich.. Liefers ist ja wirklich ein schlechter Mensch! Hätte ich nie gedacht! Eitel und narzisstisch. Sorry", schreibt ein User. Andere wieder regten sich darüber auf, dass Liefers überhaupt in die Sendung eingeladen wurde. Der Schauspieler hatte in den vergangenen Monaten immer wieder die Corona-Maßnahmen der Regierung kritisiert. Außerdem engagierte er sich für die umstrittene Aktion "allesdichtmachen". 

"Ernsthaft?" Zuschauer von Helene Fischer genervt

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TatortJan Josef LiefersKai Pflaume

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen