Taxifahrer von Räubern mit Gruselmasken überfallen

Der Taxifahrer wurde von zwei Unbekannten überfallen. Die Täter konnten flüchten.
Der Taxifahrer wurde von zwei Unbekannten überfallen. Die Täter konnten flüchten.Istock (Symbol)
Zu Halloween überfielen zwei Männer mit Gruselmasken einen Taxifahrer. Einer der beiden Täter trug eine "Jigsaw"-Maske.

Samstagabend gegen 20.30 Uhr wurde der Taxifahrer zum Andreas-Hofer-Park in Linz beordert. Dort warteten bereits zwei Männer. Einer trug eine "Jigsaw"-Maske, bekannt aus dem Horror-Klassiker "Saw", der andere hatte eine militärgrüne Gasmaske über das Gesicht gezogen.

Während einer der beiden vorne einstieg, nahm der zweite Beschuldigte auf der Rückbank Platz. Plötzlich bedrohte der hintere Mann den Taxifahrer mit einer Waffe. Der Lenker (33) übergab dem Täter seine Geldbörse. Der am Beifahrersitz zog inzwischen den Autoschlüssel ab. 

Gleich im Anschluss flüchteten die beiden zu Fuß stadtauswärts. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Beschreibung der Täter

Der 33-Jährige beschrieb die Angreifer wie folgt: Ein Täter trug eine militärgrüne Maske, ist circa 175 cm groß, mittelstarke Statur, schwarze kurze Haare, trug eine Lederjacke und sprach mit ausländischem Akzent.

Der zweite Angreifer hatte eine "Jigsaw"-Maske auf. Er ist circa 180 cm groß, mittelstarke Statur, trug einen Kapuzenpullover und eine schwarze Jacke und sprach ebenfalls mit ausländischem Akzent. 

Die Bevölkerung wird gebeten, Hinweise an das Stadtpolizeikommando Linz unter 059133 / 453333 mitzuteilen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
LinzPolizeiRaubDrohung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen