Swifties überhäufen Kim Kardashian mit Ratten

Kim Kardashian postet auf Instagram ein Foto, die Taylor-Swift-Fans rasten aus. Seitdem kämpft Kim mit einer Rattenplage.

Seit Kardashian am Montag ein Foto der nackten Taylor Swift nackt postete, kämpft Kim mit einer virtuellen Rattenplage auf ihrem Instagram-Account.

Das gepostete Bild entstand 2016 auf Kanye Wests "Famous"-Ausstellung. Am Foto (siehe ganz unten) ist Taylor die Zweite von links und liegt neben Kanye West im Bett.

Streit: Von "Famous" bis "Look What You Made Me Do"

Kanye brachte damals auch einen gleichnamigen Song heraus. Er sang darin die inzwischen legendäre Textzeile "made that bitch famous" ("machte die Schlampe berühmt"). Damit löste er einen Streit zwischen sich und Taylor Swift aus, der erst kürzlich im neuen Swift-Song "Look What You Made Me Do" gipfelte.



Kim kramt Swift-Nacktfoto aus dem Archiv


Die neueste Retourkutsche von Taylor Swift wollte Kim Kardashian, Wests Frau, offenbar nicht auf sich sitzen lassen lassen, weshalb sie das alte Swift-Nacktfoto aus dem Archiv kramte. Sie griff Taylor zwar nicht wörtlich an, doch für Taylors Fans reicht der Angriff.

Swift wird seither von Hatern immer wieder mit Schlagen-Emojis angegriffen. Doch für ihr neues Album drehte sie den Spieß um und verwendete die Schlangen für ihre eigenen Zwecke (alle Infos zu Taylor Swifts jahrelangen Kampf gegen das Schlangen-Emoji finden Sie hier). Diesem Beispiel folgen jetzt die Swifties, wie sich Taylors Fans nennen.

Swifties starten Ratten-Angriff

"Schlangen fressen Ratten", urteilten die selbsternannten Verteidiger der blonden Sängerin und spammen seither Kim auf Instagram mit Ratten-Emojis zu.

(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleTaylor Swift

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen