Taylor Swift-Vorverkauf bricht Rekorde

Popsängerin Taylor Swift hat in sieben Tagen Konzertkarten im Wert von insgesamt 180 Millionen Dollar verkauft.

Am 8. Mai startet Taylor Swift ihre "Reputation"-Tour in den USA und schon jetzt sind die Verkaufszahlen rekordverdächtig. In sieben Tagen hat sie bereits Konzertkarten im Wert von insgesamt 180 Millionen Dollar verkauft. Um Swift live zusehen, müssen Fans aber ganz schön tief in die Tasche greifen. Das günstigste Ticket gibt's um satte 116 Dollar.

Zahlreiche Fans beschwerten sich via Twitter, da die Konzertkarten vor drei Jahren ("1989"-Tour) deutlich billiger waren.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MusikvideoKonzert Theater BernTaylor Swift

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen