Technik schuld: Wiener PCR-Test gilt in NÖ nicht

Der Wiener PCR-Test "Alles gurgelt" ist international anerkannt. In Niederösterreich musste ein so getesteter Schüler dennoch einen einen weiteren Test durchführen.  
Der Wiener PCR-Test "Alles gurgelt" ist international anerkannt. In Niederösterreich musste ein so getesteter Schüler dennoch einen einen weiteren Test durchführen.  BIPA /Harson / OTS
In Wien wird gegurgelt, in NÖ gespült. Beides sind anerkannte PCR-Tests. Der Fall von Wiens Caritas-Chef Schwertner zeigt: großer Unterschied!

Die Corona-Pandemie verlangt Schülern, Eltern und Lehrern einiges ab. Mehr als zwingend nötig, wie der Fall von Klaus Schwertner zeigt: Im Gymnasium seines Sohnes (13) im Bezirk Tulln (NÖ) gab es vergangene Woche zwei Coronafälle, was ein veritables Chaos auslöste - "Heute" berichtete. Also wurden von allen Klassenkameraden aktuelle PCR-Tests fällig. Den hatte der doppelt geimpfte Sohn von Schwertner allerdings von "Alles Gurgelt" aus Wien.

Das Problem: Dieser europaweit anerkannte Test gilt in NÖ nicht. Schuld ist die Technik: "Wir brauchen unsere eigenen Tests für unser System, da wir sonst keinen Bescheid ausstellen können", so das Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig zu "Heute". Denn die Auswertung und die Informationen über das Ergebnis an die zuständigen Bezirkshauptmannschaften laufen automatisiert ab. Fremdtests werden dabei ausgespuckt. Resultat: Schwertners Sohn musste spülen statt gurgeln.

Apropos Bescheid: Von denen bekamen Schwertners gleich drei zugestellt. Beim ersten war der Impfstatus falsch, beim zweiten die Quarantänezeit. Beim dritten Versuch passte dann alles. Schwertners Sohn darf mittlerweile wieder in die Schule gehen. "Die Schulen leisten viel, um das Chaos zu kompensieren. Das wäre aber Aufgabe der Ministerien", so Schwertner

Auf Twitter schildert Klaus Schwertner den durchaus kuriosen Fall seines 13-jährigen Sohnes

Schwertner kritisiert in der ganzen Causa gegenüber "Heute" drei Punkte: "Zum einen wird der PCR-Test aus Wien nicht anerkannt. Zum zweiten gibt es ein totales Hin-und-Her mit den Bescheiden - die zum Teil auch noch sehr lange auf sich warten lassen - und zum dritten werde nicht immer die aktuelle Bestimmung, wonach nur mehr fünf Tage Quarantäne einzuhalten sind, berücksichtigt", so der Familienvater.

Das sagt das Bildungsministerium

Laut Büro von Bildungsminister Heinz Faßmann akzeptieren die Schulen in Niederösterreich die Ergebnisse von "Alles Gurgelt" für den "Ninja Pass". Wenn es aber aufgrund von Corona-Fällen in Klassen Testungen der Gesundheitsbehörde notwendig werden, gelten die Bestimmungen und Regeln des jeweiligen Bundeslandes.

Das sagt die Stadt Wien

Warum der Wiener Test nicht akzeptiert wurde und der Sohn zwingend einen weiteren Test bei einer niederösterreichischen Teststraße machen musste, will man seitens des Wiener Gesundheitsstadtrats nicht kommentieren. Aus seinem Büro heißt es aber zu "Heute": "Für das Kontaktpersonenmanagement ist die jeweilige Wohnsitz-Bezirkshauptmannschaft zuständig. 'Alles Gurgelt' in Wien ist ein europaweit zertifiziertes PCR-Testverfahren. Ist eine 'Alles Gurgelt'-Probe positiv, dann erfolgt umgehend ein Eintrag in das Epidemiologische Meldesystem (EMS) des Bundes und das Contact Tracing kann umgehend beginnen. Eine Nachtestung ist selbstverständlich nicht nötig, nachdem PCR-Tests der Goldstandard sind."

Bei der NÖ-Testvariante "Alles spült" handle es sich laut Büro des Gesundheitsstadtrats hingegen um einen anonymen Test. Im Falle eines positiven Ergebnisses müsse die Gesundheitsbehörde erst den QR-Code der richtigen Person zuordnen, bevor die Verständigung des Erkrankten erfolgen und die Kontaktverfolgung starten könne.

Die telefonische "Heute"-Nachfrage, ob das denn nicht etwas kompliziert sei im Vergleich zur Wiener Variante, wurde offiziell nicht beantwortet. Es kann aber sein, dass ein heftiges Nicken zu hören war...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ck Time| Akt:
WienNiederösterreichCoronatestSchule

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen