Teenager prügelt Security wegen Spielkonsolen

Symbolfoto.
Symbolfoto.Bild: iStock

Der 19-Jährige wollte nicht eine, sondern gleich zwei Spielkonsolen unter seiner Jacke aus einem Geschäft schmuggeln. Als er ertappt wurde, versuchte er mit aller Kraft zu entkommen.

Ein Security-Mitarbeiter (36) eines Elektronik-Fachhändlers bemerkte, wie ein 19-Jähriger zwei Spielkonsolen in seine Jacke steckte und ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen wollte.

Als der 36-Jährige den Tatverdächtigen stellen wollte, wurde er von ihm zu Boden gestoßen und geschlagen.

Der 19-Jährige ergriff nach der Attacke die Flucht, der Security-Mitarbeiter verfolgte ihn jedoch und konnte ihn erneut anhalten.

Herbeigerufene Polizeikräfte konnten den Tatverdächtigen schließlich festnehmen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Rudolfsheim-FünfhausGood NewsWiener WohnenDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen