Teenie-Gang begrapscht 13-jährige Mädchen in Freibad

Im Linzer Parkbad kam es zu den Übergriffen, die Polizei ermittelt.
Im Linzer Parkbad kam es zu den Übergriffen, die Polizei ermittelt.Linz AG
Für zwei Linzerinnen (beide 13) wurde der Freibad-Besuch am Montagnachmittag zum Albtraum: Sie wurden Opfer sexueller Belästigung.

Die beiden Mädels waren am Montag im Linzer Parkbad. Gegen 16.40 Uhr kam dann eine Teenie-Gang mit Jugendlichen zwischen 11 und 14 Jahren auf sie zu, fingen erst an, mit ihnen zu reden. Doch dann der Schock!

Zwei oder drei der Burschen griffen laut Polizei den Mädchen auf den Hintern!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Mädchen wurden verfolgt, Übergriffe auch im Wasser

Die Mädchen wechselten daraufhin den Liegeplatz, wurden aber von den Burschen verfolgt, so die Polizei. Und erneut kam es zu Übergriffen.

Als die Mädchen schließlich ins Wasser flüchteten, kam die Gang hinterher. Auch dort wurden sie angegrapscht.

Zum Glück konnte der Bademeister helfen. Als dieser die Vorgänge bemerkte, verständigte er umgehend die Polizei. Außerdem machte er ein Foto von zwei der verdächtigen Burschen, als diese das Parkbad verließen. Die Ermittlungen laufen.

Nav-Account ab Time| Akt:
OberösterreichLinzSexuelle BelästigungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen