Tennis-Profi bricht während des Satzballs zusammen

Jack Draper bricht während des Ballwechsels zusammen.
Jack Draper bricht während des Ballwechsels zusammen.Screenshot
Der britische Tennis-Profi Jack Draper hat beim ATP-1000-Turnier von Miami für eine Schrecksekunde gesorgt. 

Im Erstrunden-Duell gegen Michail Kukuschkin war der britische Wildcard-Spieler beim Satzball seines kasachischen Gegners plötzlich zusammengebrochen. 

Der 19-Jährige hatte noch eine Rückhand geschlagen, war dann plötzlich umgekippt, konnte den Ball nicht mehr schlagen. Damit machte Kukuschkin den ersten Satz mit 7:5 zu. Schon beim Seitenwechsel zuvor hatte Draper über Kreislaufprobleme geklagt. Beim Briten war der Blutdruck gemessen worden. Er durfte aber weiterspielen. 

Sofort eilten Betreuer herbei, die sich um den Briten kümmerten. Nach einigen Minuten hatte der Tennis-Youngster selbst den Platz verlassen können. Das Match musste er aufgeben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Tennis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen