Tennis-Star tippt: Österreich kommt ins Halbfinale

Daniil Medwedew tippt auf Österreich.
Daniil Medwedew tippt auf Österreich.Picturedesk
Auch die besten Tennisspieler der Welt sind im Fußball-Fieber. Einige gaben nun Tipps für die EMab. Daniil Medwedew baut dabei auf Österreich.

Noch vor dem dritten Gruppenspiel der rot-weiß-roten Auswahl gegen die Ukraine wurde der Russe nach der Mannschaft gefragt, die zur größten EM-Überraschung werden könnte. Und gab eine überraschende Antwort: Österreich! 

"Als Überraschungsteam nehme ich Österreich. Nicht viele sehen sie im Halbfinale, aber sie spielen guten Fußball und haben wirklich gute Spieler", analysierte der russische Tennis-Star. Die "Sbornaja" hatte Medwedew nicht gewählt. Womöglich, weil ein Halbfinal-Einzug für den Weltranglisten-Zweiten keine Überraschung wäre. 

Bei der Frage nach dem Spieler, der zur größten EM-Überraschung werden könnte, zeigte sich Medwedew dann etwas egoistischer. "Ich nehme Serge Gnabry, weil ich ihn in meinem Fantasy-Team habe. Aber ich bin Bayern-Fan und er ist ein wirklich guter Spieler, kann herausragende Tore erzielen", so der 25-Jährige weiter. 

Deutschlands Tennis-Star Alexander Zverev legte seine Tipps derweil etwas konservativer an. "Ich würde Belgien nehmen, kann man sie als Überraschung bezeichnen? Sie haben zumindest noch nicht viel gewonnen. Aber dieses Mal werden sie wirklich explodieren", prophezeite der Deutsche. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÖFBÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen