Teslas plaudern bald mit Fußgängern

Tesla-Chef Elon Musk hat ein Video veröffentlicht, in dem ein sprechendes Model 3 zu sehen ist. Das Auto kommuniziert mit seiner Umwelt.
Teslas werden bald mit Leuten reden können. Das schreibt Firmen-Chef Elon Musk auf Twitter und postet dazu ein Video mit einem sprechenden Model 3. "Steh nicht nur herum und schau herum, steig ein", fordert das Auto einen Passanten auf.



Wann Teslas mit ihrer Umwelt kommunizieren können, ist nicht bekannt. Über den dazu nötigen Lautsprecher verfügt das Model 3 aber bereits am Fahrzeugboden. Der Lautsprecher soll für ein Fußgänger-Warnsystem dienen, wie Golem schreibt. Zudem veröffentlichte Tesla vor kurzem ein Update für eine verbesserte Sprachsteuerung im Cockpit.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Tesla selbst hat den Tweet und den Berich bisher nicht kommentiert.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsMotorTesla

CommentCreated with Sketch.Kommentieren