"Big Bang Theory" endet 2019 mit Staffel 12

Die US-amerikanische Hit-Serie "The Big Bang Theory" wird mit der zwölften Staffel eingestellt.
Fans der "Big Bang Theory" müssen jetzt ganz stark sein: In einer gemeinsamen Erklärung haben Warner Bros., der Sender CBS und Produzent Chuck Lorre das Finale der beliebten Comedyserie bekannt gegeben. Demnach wird die kommende zwölfte Staffel der "Big Bang Theory" die letzte sein.

Diese wird in den USA am 24. September anlaufen. Die Serie rund um rund um Sheldon Cooper und seine liebenswert-nerdigen Freunde startete 2007 äußerst erfolgreich.

Schon länger kursieren Gerüchte, wonach die Sendung bald ein Ende finden würde. Jetzt ist es fix: Noch eine Season, dann verabschieden sich Sheldon, Leonard, Howard, Raj, Penny & Co.



CommentCreated with Sketch.7 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Wir werden unseren Fans für die Unterstützung der 'The Big Bang Theory' während de letzten zwölf Staffeln für immer dankbar sein. Wir – Besetzung, Autoren und Crew – sind über den Erfolg der Serie überaus dankbar und wollen noch eine letzte Staffel und ein Finale abliefern, das 'The Big Bang Theory' zu einem epischen Abschluss bringen wird", heißt es in einem Statement via Instagram.



Neben Jim Parsons, der den hochbegabten Physiker Sheldon Cooper mimt, wirken auch Johnny Galecki, Kaley Cuoco, Kunal Nayyar, Simon Helberg, Melissa Rauch und Mayim Bialik mit. (red)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsTVTVTV-SerienWarner Bros.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema